Status Wird durchgeführt

Hochtour Grosse Windgälle, ZS/3

Start: Sa, 26.06.2021
Ende: So, 27.06.2021

Hochtour auf den imposanten Gipfel im Urnerland mit Übernachtung in der Windgällen-hütte. Die Tour bedingt Trittsicherheit in Fels, Firn und Eis sowie Schwindelfreiheit.

An diesem Wochenende besuchen wir das Maderanertal. Wir unternehmen eine leichtere Hochtour auf einen markanten Gipfel der Östlichen Urneralpen. Von dort erleben wir die Aussicht übers immer noch wildromantische Maderanertal. Am Samstag steigen wir von Bristen in die Windgällenhütte auf. Bei Benutzung der Seilbahn zum Golzernsee dauert der Hüttenaufstieg ca. 2 ½ Std. ohne Seilbahn 3 ½ Std.

Am Sonntag führt unser Weg zuerst über Geröll und Wegloses Gelände hinauf zum Stäfelifirn. Die nächsten 400 Höhenmeter legen wir auf dem Gletscher zurück. Nun geht’s auf der Normalroute durch die Ostflanke in leichter Kletterei zum Gipfel hinauf. Schwierigkeitsgrad ca. 2 + bis -3. Dauer des Aufstiegs ca. 5 Std. Dauer des Abstiegs bis zur Seilbahn 5 Std.

Treffpunkt Zürich HB Abfahrt 10:05 Interregio/Treno Gottardo Richtung Locarno; Anreise ab Herisau: Abfahrt 09.13, Arth-Goldau an 10:45/ab 10:54, Bristen Talstation an 11.57. Hin und Rückfahrt nach Absprache mit dem Leiter.
Ausgangskanton Uri
Naturfreunde Sektion Züri, Dübendorf - Zürich 11
Leitung / Organisation Richi Wehrli Naturfreunde Züri 11/ Dübendorf
Anmeldeschluss 19.06.2021
Anzahl Teilnehmende Keine Begrenzung
Veranstaltungstyp Bergtour

Weitere Informationen

Anforderung / Schwierigkeitsgrad

ZS/3; 1.Tag Anreise nach Bristen, Talstation Golzernbahn, Aufstieg zur Windgällenhütte, Zeit: 2 Std. Aufstieg 600m; 2. Tag: Besteigung der Grosse Windgälle, Zeit: Aufstieg 5 Std.; Abstieg 6 Std. Höhendifferenz 1200m. Wir bewegen uns auf Gletscher und im Fels. Sicheres gehen mit Steigeisen und sicheres Klettern in leichtem Fels 2+ bis 3-. Weiter sollte Grundausbildung über das richtige Verhalten auf Gletschern vorhanden sein.

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung, Pickel, Steigeisen, Klettergurt, Helm, Schlingen, Karabiner, Tapfu (Stirnlampe), Gamaschen. Notfallausweis.

Verpflegung

Aus dem Rucksack; Halbpension in der Windgällenhütte.

Kosten

Zürich HB - Arth-Goldau - Erstfeld - Bristen (Talstation), Retour Übernachtung mit Halbpension (CHF: ca. 77.-)

Kontaktdaten

Name Richi Wehrli Naturfreunde Züri 11/ Dübendorf; Hintere Oberdorfstrasse 13, 9100 Herisau
E-Mail richi.wehrli@bluewin.ch
Telefon 071 352 26 29
Webseite https://naturfreunde-zueri.ch

Anmeldung

Aktivitäten

Sa, 27.02.2021

Mattlishorn 2460m, L

Leichte Skitour ab Langwies mit 3 1/2 Std Aufstieg über 1000m Hd.Bei guter Schneelage Abfahrt ins Prätigau nach Jenaz über Fidriser Heuberge und Glattwang, dann zusätzlicher […]

Weiterlesen
Abgesagt

So, 28.02.2021

Wissmeilen 2481m, WS

Leichte Skitour in den Flumserbergen. Mit Aufstieg über 700m Hd in 3 Std. Wir fahren mit den Bergbahnen ab Unterterzen hoch zum Maschgenkamm. Kurzer Marsch mit […]

Weiterlesen
Nach oben