Status Plätze frei

Alpine Kulturlandschaften lesen lernen

Start: sam, 29.05.2021, 09:50
Ende: sam, 29.05.2021, 17:00

Was die Valle Verzasca uns zu erzählen vermag: Diese ethnographische Wanderung führt uns auf unmarkierten Wegen an einsame Orte, die uns die vergangene halbnomadische Mehrstufenwirtschaft im Tessin, die in der Valle Verzasca eine besondere Ausprägung gefunden hat, in ungeahnter Unmittelbarkeit erleben lässt. Christian Besimo erforscht und dokumentiert das Heimattal seiner Familie seit mehr als 40 Jahren. Er wird uns auf dieser eintägigen Exkursion die Augen öffnen für die Geschichte der Menschen, die sich aus den zurückgelassenen Spuren dieser einmaligen alpinen Kulturlandschaft lesen lassen. Ein besonderes Erlebnis werden seine kurzen Lesungen vor Ort aus seinem Erzählband über die Valle Verzasca sein. Alle Teilnehmenden erhalten zudem eine ausführliche Dokumentation mit detaillierten Karten und Beschreibungen zur Exkursion.

OrtBrione (Verzasca) Motta, Tessin
KantonSchwyz
Verantwortliche PersonChristian E. Besimo
PDF Ausschreibung
Kursnummer1121
Anmeldeschluss20.05.2021
Anzahl Teilnehmende Minimum: 6
Maximum: 12

Kurskosten

Non-membre70 CHF
Membre des Amis de la Nature35 CHF

Werde Naturfreunde-Mitglied und profitiere von Vergünstigungen auf Kursteilnahmen!

Devenir membre

Plus d'informations

Voraussetzungen

Berg- und Trittsicherheit im Schwierigkeitsgrad T3 gemäss Skala des Schweizer Alpenclubs, reine Gehzeit 4 Stunden (rund 7 km Distanz und 400 Höhenmeter im Auf- und Abstieg)

Mitbringen

Hohe Wander- oder Bergschuhe mit Profilsohle, Wanderstöcke, allwettertaugliche Wander- und Reservekleidung nach Zwiebelschalenprinzip, Rucksack, Regenjacke, Kappe, Sonnenbrille, Fotoapparat. Tagesproviant mit mindestens 1 Liter Wasser oder Tee mitnehmen.

Versicherung

Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer!

Inscription

Défilement vers le haut