Status Plätze frei

Exkursion Auenwälder

Start: Sa, 05.06.2021, 08:45
Ende: Sa, 05.06.2021, 12:00

Von dürr bis durstig: Waldstandorte an der Alten Aare

Wie fast alle Auenwälder in der Schweiz, haben auch die Wälder entlang der Alten Aare im letzten Jahrhundert aufgrund menschlicher Eingriffe stark an Fläche eingebüsst und ihren ursprünglichen Charakter weitgehend verloren. Auf den ausgedehnten Kiesbänken der Alten Aare ist jedoch an manchen Stellen ein spezieller, ökologisch wertvoller Waldtyp entstanden: der lichte Liguster-Föhrenwald kommt nur an einer Hand voll Orte in der Schweiz vor.
Die Exkursion ins Dotzigengrien bietet einen spannenden Einblick in diesen und weitere auentypische Waldstandorte. Besonders interessant ist der Vergleich zwischen den Beständen mit Nutzungsaufgabe und jenen, welche im Rahmen von ökologischen Aufwertungsmassnahmen aktiv gepflegt werden. Mit etwas Glück lassen sich zudem botanische Raritäten wie das Wunderveilchen entdecken!

OrtDotzigen
KantonBern
Verantwortliche PersonAntonio Mazzocco, Ökologe
PDF Ausschreibung
Kursnummer721
Anmeldeschluss09.05.2021
Anzahl Teilnehmende Minimum: 4
Maximum: 12

Kurskosten

Nicht-Mitglieder60 CHF
Naturfreunde Mitglieder30 CHF

Werde Naturfreunde-Mitglied und profitiere von Vergünstigungen auf Kursteilnahmen!

Mitglied werden

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Einfache Wanderung im flachen Gelände

Mitbringen

Je nach Bedarf: Bequeme Schuhe, Kleidung entsprechend Wetter, Schreibzeug, evtl. Bestimmungs-Literatur, Fotoapparat. Verpflegung: bei Bedarf Lunch mitnehmen, der Ort lädt auch nach der Exkursion zum Verweilen ein!

Versicherung

Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer!

Anmeldung

Nach oben